Drucken
Bild Drehleiter Feuerwache 1

Der Einsatzdienst im abwehrenden Brandschutz, in der technischen Hilfeleistung und in der Notfallrettung wird durch drei Wachabteilungen geleistet, die ihren Dienst in einem 24-stündigen Schichtrythmus versehen. Das Personal ist auf die Feuer- und Rettungswache 1 (Ibo-Koch-Straße), die Feuer- und Rettungswache 2 (Schützenhofstraße) und die Rettungswache am Klinikum verteilt. Sie besetzen zwei Löschzüge, diverse Sonderfahrzeuge, vier Rettungswagen sowie zwei Notarzteinsatzfahrzeuge.

Wenn keine Einsätze anliegen, verrichten die Feuerwehrbeamten in den Werkstätten (Schlauch-, Geräte-, Feuerlöscher-, Atemschutz-, Fernmelde-, Medizingeräte-, Tischlerwerkstatt) ihren Dienst, um die Einsatzbereitschaft des gesamten Gerätebestandes der Feuerwehr Oldenburg zu erhalten. Daneben finden regelmäßig praktische Ausbildungen an Fahrzeugen und Geräten sowie theoretische Weiterbildungen statt.